Über SinnWin

Stellen Sie sich vor...

... bei ArbeitgeberInnenbewertungen liegt Ihre Organisation immer an prominenter Stelle. Sie können aus vielen Blindbewerbungen Ihre idealen MitarbeiterInnen aussuchen, die langfristig für Sie arbeiten. Ihre MitarbeiterInnen freuen Sich am Sonntagabend auf Montag, auf ihre Arbeit und ihre KollegInnen. Sie sind innovativ, setzen die Ideen laufend um und haben trotzdem Zeit für Small Talk mit KollegInnen und den Blick über den Tellerrand, sowohl intern als auch extern.


Stellen Sie sich vor...

... Ihre Organisation wird bei spezifischen Branchenthemen an erster Stelle von Medien positiv genannt.


Stellen Sie sich vor...

... KundInnen denken bei neuen Themen zuerst an Ihre Organisation, kontaktieren Sie und entwickeln mit Ihnen gemeinsam Lösungen. Nicht nur der Preis, sondern vor allem Vertrauen und langfristige, erfolgreiche Beziehungen sind deren Kaufargument.


Sie denken das gibt es nicht?

 

Mit meinem Unternehmen SinnWin unterstütze ich Organisationen DAS zu erreichen.

Ich hebe Ihre unternehmerischen Schätze!
 

Filmlink: „SinnWin hebt Ihrer unternehmerischen Schätze. Details zur Gestaltung sinnvoller Win-Win Situationen mit SinnWin“

 

Durch Schaffung sinnvoller Win-Win Situationen zum Nutzen von Unternehmen, MitarbeiterInnen / Gesellschaft und Umwelt verbessert sich Ihr Unternehmenserfolg. Unter Einbezug von Geschäftsleitung, MitarbeiterInnen und Stakeholdern hebe ich vorhandenes Wissen und ergänze es mit Expeterinnenwissen. Dadurch sind spannende Entwicklungen möglich.


Mein Name ist Claudia Schenner-Klivinyi. Aufgrund meiner langjährigen Berufserfahrung im Management internationaler Konzerne und als Unternehmerin, sehe ich es als meinen Auftrag, eine lebenswertere Zukunft durch nachhaltige Entwicklung, dh SINNvolle WIN-Win Situationen zu gestalten. Um dieses Ziel umzusetzen habe ich SinnWin gegründet.

 

 

 

Mag.a_Claudia_Schenner-Klivinyi_Inhaberin_SinnWin

 


„Ich unterstütze Organisation und Menschen ihre Zukunft langfristig durch den Nachhaltigkeitsansatz (Balance zwischen Wirtschaft, Umwelt und Sozialem) abzusichern.“


Meine Themengebiete sind Nachhaltigkeit / Corporate Social Responsibility (CSR), neue Arbeitswelten (CSR-HR) und klassische Personalthemen (HR).

 

Ich befasse mich mit diesen Themen seit rund 20 Jahren. Ihr Vorteil ist, dass ich diese Themen als externe Beraterin und auch aus Managementsicht kenne, da ich sie als ehemalige Personalleiterin inkl. Zuständigkeit für Nachhaltigkeit und Öffentlichkeitsarbeit in meinen damaligen Unternehmen selbst umgesetzt habe. Ich kenne diese Themen daher nicht nur aus externer Sicht, sondern vor allem auch als interner Sicht. Aufgrund dessen kenne ich die Fallstricke diverser Modelle, weiß wie man sie sinnvoll umgeht, wie man Synergien erzielt und diese Modelle pragmatisch in Unternehmen einführt, sodass sie zu einer langfristigen Win-Win Situation für Organisationen und MitarbeiterInnen führen und von den MitarbeiterInnen gut angenommen werden. Aufgrund der Verbindung dieser beiden "Welten" werde ich von Unternehmen sehr als Sparingpartnerin geschätzt.

 

Als Spezialistin verbinde ich Corporate Social Responsibility (CSR) mit Personalmanagement (HR). Als Beraterin, Trainerin, Coach, Moderatorin und Mediatorin begleite ich Organisationen auf dem Weg der Nachhaltigkeit.

Mit Organisationen gemeinsam analysiere ich die Entwicklungspotentiale, finde maßgeschneiderte, pragmatische Lösungen, sowie Methoden und setze sie mit Organisationen erfolgreich um.

 

Wenn das auch Ihre Themen sind, freue ich mich gemeinsam mit Ihnen und Ihren MitarbeiterInnen die Schätze Ihres Unternehmens zu heben!

 


Jede Organisation ist individuell, deshalb verlangt es auch nach individuellen Lösungen.


Sind Sie zufällig erfolgreich als Organisation?
"Der Zufall begünstigt nur den vorbereiteten Geist" (Louis Pasteur)
Bereiten Sie sich rechtzeitig vor!

 

Gerne stehen wir für Ihr Anliegen zur Verfügung
Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.